Turnabteilung: Rückblick Flohturnen 2. April 2017

Am Sonntag, 2. April 2017, fand in Mölsheim das 16. Mölsheimer Flohturnen für Kinder der Jahrgänge 2009 bis 2014 statt. Unter den mehr als 120 Teilnehmern waren auch 12 Turnerinnen der TG Kriegsheim. Dafne Stibenz erturnte sich in ihrer Altersklasse zum dritten Mal in Folge den ersten Platz.
Folgende weitere Platzierungen wurden erreicht:

Jg. 2009:

20. Platz Selene Stibenz mit 54 Punkten
25. Platz Wian Ahmad mit 38 Punkten

Jg. 2011:

1. Platz Dafne Stibenz mit 66 Punkten
15. Platz Sophia Derst mit 45 Punkten
16. Platz Vivien Lick mit 43 Punkten
30. Platz Melissa Nastas mit 29 Punkten

Jg. 2012:

23. Platz Zeina Kreit mit 20,5 Punkten

Jg. 2013:

11. Platz Hermine Sack mit 14,5 Punkten
13. Platz Nela Nastas mit 13 Punkten
17. Platz Eva Menges mit 7,5 Punkten
18. Platz Elena Kreit mit 5 Punkten

Jg. 2014:

5. Platz Elen Ahmad mit 15,5 Punkten

Besonders für die Kleinsten war dieser Wettkampf eine besondere Herausforderung – ebenso für einige Mütter, die bei der „Rückenschaukel“ selbst ihr turnerisches Können unter Beweis stellen mussten, weil ihre Mädchen diese Übung partout nicht alleine turnen wollten. Die Größeren hatten damit keine Probleme, ebensowenig mit dem Rückwärtslaufen auf dem Schwebebalken, dem Stehen auf einem Bein, den Klimmzügen an einer schrägen Bank und weiteren sportlichen Aufgaben. Als Belohnung erhielt jedes Kind eine Medaille und eine Urkunde. Wie in den Jahren davor hat es allen wieder sehr viel Spaß gemacht.
Marina Scherrer


Wanderabteilung: Rückblick 9. April 2017

Liebe Wanderfreunde! Mit unserer April-Wanderung hatten wir mal wieder richtiges Wetter-Glück. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen knapp über 20 Grad fanden sich 10 Teilnehmer und ein Hund in Kriegsheim ein und so machten wir uns auf dem Weg nach Dannenfels. Warum dieser kleine Ort mehrere ausgewiesene, große Parkplätze hat, wurde uns an diesem Tag bewusst. Die Massen strömten auf und um den Donnersberg. Zum Glück ging der zweite Teil der Wanderung auf eher unbekannten, nicht markierten Wegen und so hatten wir den Wald für uns.
Zunächst ging es hoch, am Kloster Gethsemani vorbei zum Adlerbogen. Hier konnten wir die herrliche Aussicht genießen und ein paar Gleitschirmfliegern bei ihrem Hobby zusehen. Weiter ging es am Hirtenfels vorbei hoch auf den Donnersberg. Vor dem Ludwigsturm zweigten wir links ab und folgten einem Weg, der später hoch über dem Wildensteiner Tal an den Felsen vorbeiführte. Nach kurzer Rast ging es weiter in Richtung des Ausgangspunktes. Hier wurde der Abschluss auf der Terrasse eines schönen Restaurants gemacht. Die Wanderung war knapp 10 Kilometer lang und es wurden ca. 350 Höhenmeter erklommen. Bei gemächlichem Tempo kein Problem für die trainierten Wanderer.
Die nächste Wanderung ist am Sonntag, 21. Mai. Bei schönem Wetter geht es nach Siefersheim und wir wandern die „Hiwweltour Heideblick“ (www.rheinhessen.de/hiwweltour-heideblick). Sollte es nicht so schön werden, geht es in den Wald in der Nähe von Bad Dürkheim. Rechtzeitig vorher wird im Amtsblatt die Wanderroute bekanntgegeben. Für die Wanderabteilung: Stephan Beer

Wanderabteilung: Rückblick, 26. März 2017 - Ausblick, 9. April 2017

Liebe Wanderfreunde!
Unsere erste Wanderung fand bei schönstem Frühlingswetter am 26. März statt. Insgesamt 13 Teilnehmer konnte der Wanderwart begrüßen, davon drei „Neue“. Es ist immer wieder schön, dass neue Gäste dazukommen und es ist jeder willkommen. So ergaben sich während der Wanderung interessante Gespräche.
Die 10 Kilometer lange „Kindenheimer Runde“ war erlebnisreich, denn es gab viel zu sehen und zu entdecken. Zunächst die Kapelle „Heiligenkirche“, dann weiter Richtung Quirnheimer Berg die ehemalige Raketenstation der amerikanischen Streitkräfte, die heute als großer Solarpark betrieben wird. Viele der Teilnehmer sahen diesen Solarpark zum ersten Mal und waren über die Größe der Fläche verwundert. Weiter ging es vorbei am Quirnheimer Segelflugplatz. Hier herrschte reger Flugbetrieb. Fast im 5-Minuten-Takt wurden die leichten Flugzeuge mit einem Seil in den Himmel gezogen. Bei dem tollen Wetter dachte man dabei unwillkürlich an den Schlager von Reinhard Mey.
Die Asselheimer Hütte hatte leider noch nicht geöffnet, und so ließen wir sie auch links liegen. Nach einer Rast ging es zurück, wobei nochmals an dem schönen Rastplatz oberhalb von Bockenheim der super Blick in das Rheintal genossen wurde. Und dass wir in der Pfalz waren, konnten wir hier beobachten. Sehr viele Leute mit Wein- und Mineralwasserflaschen kamen auf den Berg und schenkten sich an diesem Platz eine Weinschorle ein. Dies machten wir auch in einer gemütlichen Bockenheimer Weinstube und ließen den Tag genüsslich ausklingen.
Die nächste Wanderung ist bereits am kommenden Sonntag, 09. April. Wir werden nach langer Zeit mal wieder dem Donnersberg einen Besuch abstatten und nach Dannenfels fahren. Dort wandern wir eine Strecke von ca. 10 Kilometern Länge. Wer sich das Profil der Strecke genauer anschauen möchte, kann dies auf www.gpsies.com unter dem Streckennamen: „Dannenfels über den Donnersberg“ machen. Wir treffen uns am Sonntag, 09.04.2017 um 13:30 Uhr am Dorfplatz in Kriegsheim. Wie immer sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Jeder, der mitgehen möchte, ist willkommen.
Für die Wanderabteilung: Stephan Beer

26. März 2017: Wanderung rund um Kindenheim

Liebe Wanderfreunde!
Der Winter neigt sich dem Ende zu und es wird wieder Zeit, die Wanderklamotten auszuführen. Zum Eingewöhnen ist eine Tour in der näheren Umgebung geplant: wir werden eine 10 Kilometer-Wanderung rund um Kindenheim unternehmen. Die Tour beginnt am Ortseingang Kindenheim von Bockenheim kommend und führt uns über Feldwege vorbei am Solarpark hoch auf den Quirnheimer Berg. Von dort geht es runter Richtung Asselheim, vorbei an der Wanderhütte (die leider erst eine Woche später öffnet) und durch die Weinberge zurück nach Kindenheim. Bei klarem Wetter können wir einen tollen Weitblick in das Rheintal genießen. Die Höhendifferenz beträgt ca. 240 Höhenmeter, also genau richtig für den Anfang. Wer sich das Profil der Strecke genauer anschauen möchte, kann dies auf www.gpsies.com unter dem Streckennamen: ""Kindenheimer Runde" machen.
Wir treffen uns am Sonntag, 26.03.2017 um 14:00 Uhr am Dorfplatz in Kriegsheim. Wie immer sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Wir sind eine lustige Truppe und freuen uns auf jeden, der mitgehen möchte.
Für die Wanderabteilung: Stephan Beer

Jahreshauptversammlung

Die Protokolle der letzten beiden Jahreshauptversammlungen sind im Downloadbereich einzusehen.

Wandertermine 2017

Liebe Wanderfreunde!
Zunächst wollen wir kurz auf das vergangene Jahr zurückblicken. Wir haben sieben Wanderungen unternommen und sind dabei insgesamt 73 Kilometer gelaufen. Viermal waren wir in der Pfalz und dreimal in Rheinhessen. 176 Teilnehmer waren dabei und es waren immer sehr schöne, interessante und lustige Unternehmungen. Die hohe Teilnehmerzahl erklärt sich durch die überwältigende Anzahl an Gästen bei der Eröffnung unserer neuen Wanderwege rund um Kriegsheim.
Nun werden die geplanten Wandertermine ankündigt, damit im Jahreskalender die jeweiligen Sonntage schon einmal reserviert werden. Die Termine für die Wanderungen im Jahr 2017 werden voraussichtlich an folgenden Sonntagen sein:

26. März,
09. April,
21 .Mai,
11. Juni,
16. Juli,
13. August,
03. September,
08. Oktober und die letzte geplante Wanderung für 2017 findet am
05. November statt.

Es werden abwechslungsreiche Touren angeboten und für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein. So wird es wieder in den Pfälzer Wald gehen, in den Odenwald und auch in Rheinhessen gibt es neues zu entdecken.
Rechtzeitig vor den Terminen erfolgt im Amtsblatt, auf der Homepage www.tg-kriegsheim.de und im Aushang am TG-Heim die Ankündigung mit der genauen Streckenbeschreibung. Wünsche und Anregungen werden gerne entgegengenommen.
Habt Ihr Spaß an Bewegung und wollt ungezwungen Freunde treffen oder auch nur die Natur genießen, dann geht doch mal mit. Wir freuen uns schon jetzt auf den Saisonstart mit vielen Neugierigen, aber auch altbekannten Wanderern.
Für die Wanderabteilung: Stephan Beer


Edmund Neef für 60 Jahre aktive Sängertätigkeit ausgezeichnet, Wilfried Höbel für 50 Jahre Vorstandstätigkeit

Weitere Ehrungen für langjährige Sänger und Vorstandstätigkeit bei der TG Kriegsheim
Eine Chorprobe der anderen Art gab es am 21. Februar im TG Heim. Im Mittelpunkt stand an diesem Abend nicht die Singstunde, sondern die bereits für den 9. Dezember letzten Jahres angesetzten Ehrungen treuer Mitglieder durch den Kreis-Chorverband Worms.
Mit einem Stehempfang bei einem Glas Prosecco und einem kleinen Imbiss, umrahmten die Sänger/-innen von Cantare den Abend mit hohen Ehrungen für jahrzehntelange aktive Sängertätigkeit bzw. aktive Vorstandstätigkeit. Abteilungsleiterin Dagmar Beer durfte hierbei besonders den Ehren-Vorsitzenden Wilfried Höbel, den ersten TG-Vorsitzenden Michael Hofmann und den Geschäftsführer des Kreis-Chorverbandes Fritz Peter, im TG-Heim willkommen heißen.
Zur Einstimmung auf den Höhepunkt des Abends begrüßte der gemischte Chor um Chorleiter Christian Bitsch die Anwesenden mit zwei Lieblingsliedern. Fritz Peter zeichnete danach Bernd Weil und Annette Röhl für 25 Jahre aktive Vorstandstätigkeit aus. Für 40 Jahre aktive Vorstandstätigkeit wurden Horst Blasius und Karl-Heinz Nagel ausgezeichnet. Gar 50 Jahre aktive Vorstandstätigkeit konnte unser Ehren-Vorsitzender Wilfried Höbel verzeichnen und erhielt ebenso wie Karl-Heinz Nagel für 50 Jahre aktive Sängertätigkeit eine goldene Auszeichnung und Urkunden des Deutschen Chor-Verbandes. Die Ehrung für 60 Jahre aktives Singen für Edmund Neef konnte leider nicht persönlich an diesem Abend durchgeführt werden. Diese wird mit der goldenen Nadel und der Urkunde des Deutschen Chorverbandes in den nächsten Tagen nachgeholt. Eine vereinsinterne Urkunde für 80 Jahre Mitgliedschaft, unseres im letzten Jahr verstorbenen Ehrenmitglieds Gustaf Nagel, händigte der erste Vorsitzende Michael Hofmann seinen Kindern Annette Röhl und Karl-Heinz Nagel aus. Leider konnte diese Ehrung durch den Kreis-Chorverband im letzten Jahr nicht mehr durchgeführt werden, was wir sehr bedauern.

4. März 2017: Jahreshauptversammlung

Die TG Kriegsheim lädt hiermit alle Vereinsmitglieder satzungsgemäß zur Jahreshauptversammlung ein. Diese findet am Samstag, 04.03.2017, ab 19 Uhr im TG-Heim statt. Es handelt sich um eine offene Veranstaltung; interessierte Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung stehen Wahlen an; siehe Tagesordnungspunkte des Abends:
  1. Begrüßung durch den Ersten Vorsitzenden
  2. Totenehrung
  3. Protokoll des Ersten Schriftführers
  4. Jahresberichte
    a. Erster Vorsitzender
    b. Übungs- und Abteilungsleiter
    c. Kassenwart
    d. Kassenprüfer
  5. Aussprache zu den Berichten
  6. Entlastungsantrag für den Gesamtvorstand
  7. Entlastung
  8. Bestimmung eines Wahlleiters
  9. Neuwahl des Erweiterten Vorstandes (für ein Jahr), d.h. Zweiter Vorsitzender, Zweiter Schriftführer und Zweiter Kassenwart, Übungs- und Abteilungsleiter, Zeugwarte sowie Beisitzer
  10. Wahl der Kassenprüfer und Ersatzkassenprüfer
  11. Ermittlung von Helfern für den Vereinsveranstaltungs- und Wirtschaftsbetrieb
  12. Veranstaltungen 2017
  13. Besprechung von gestellten Anträgen.
    Diese müssen bis spätestens 23.02.2017 beim Ersten Vorsitzenden der TG 1904 e.V., Michael Hofmann, David-Möllinger-Str. 17, 67590 Monsheim, Tel. 06243/903896, vorliegen.
  14. Festlegung der nächsten Jahreshauptversammlung
  15. Verschiedenes


25. Februar 2017: Paartiiii – TG lässt wieder die Sau raus!

Die TG Kriesem lädt zu einer ungezwungenen Faschingsparty ins TG-Heim ein.
Am Samstag, 25.02.2017, lässt man dort ab 18.31 Uhr wieder mal die Wutz raus.
Wie in den letzten Jahren darf mit einem spontanen und fröhlichen Abend gerechnet werden. Sicherlich gibt es auch ein paar närrische Beiträge in Wort, Gesang, Tanz und das Angebot aus der Küche steht jedenfalls: Es gibt Haxen, Leberknödel, Sauerkraut und Käsebrötchen.
Kommt einfach und macht mit – für die passende Musik ist gesorgt, lasst euch überraschen, viel Spaß!
Achso – zu trinken gibt‘s auch was.
Übrigens: Aufbau samstags ab 9 Uhr - Abbau sonntags ab 9 Uhr



Ältere Meldungen: Siehe Menüpukt "Chronik"